Crowdlending für LokalDesign mit finmar

Crowdlending: Info-Abend bei LokalDesign – Post #45

LokalDesign lädt zu einem Crowdlending-Abend für alle ein, die Teil ihrer Finanzierungskampagne auf finmar.com werden wollen. Am Mittwoch, den 16. Juli 2014 informiert das Team von LokalDesign darüber, was die Idee hinter ihrer Kampagne ist, warum sie in lokale Möbeldesigner vertrauen, wofür sie einen Kredit über € 12.000 verwenden wollen.

Mitglieder des finmar Teams stehen bereit, um zu erklären, was sich hinter Crowdlending verbrigt, wie finmar funktioniert und assistieren, wenn Interessierte gleich vor Ort investieren möchten.

Ein Event wie gemacht für alle, die sich vor Ort vom LokalDesign-Konzept überzeugen wollen, die mehr über finmar wissen und über Crowdlending lernen möchten.

Wo: Bei LokalDesign im Schulterblatt 85, 20357 Hamburg

Wann: 16. Juli 2014, ab 19 Uhr

Crowdlending für LokalDesign mit finmar

Zu der Veranstaltung können Sie sich hier bei Facebook anmelden, oder Sie kommen spontan ohne Anmeldung vorbei.

Veröffentlicht von

Clas Beese

Clas Beese

Clas ist Gründer von finmar. Die Idee entstand 2010: Clas erfuhr erstmals von Crowdlending. Kleine Kredite waren für Selbstständige fast unerreichbar, dass wusste er als Gründungsberater. Crowdllending für Selbstständige war der Schluß. Clas kündigte 2011 seinen Job und widmete sich finmar, seinem ersten Fintech-Startup. Die Plattform ging 2013 live. Trotz vieler Versuche wurde sie nicht erfolgreich. 2015 ging finmar offline.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.